Artikel mit dem Tag "einfach"



Backen · 11. April 2019
Amerikaner habe ich schon als Kind geliebt. Scheinbar hat das wiederum auf mein Kind abgefärbt. Aber mittlerweile schmecken mir die Amerikaner beim Bäcker gar nicht mehr. Hinzu kommt der Preis, der mich ebenfalls abschreckt. Daher ran an die Küchenmaschine und losgelegt. Denn Amerikaner sind schnell gebacken. Bei Amerikanern kommt oft die Frage auf, sind die mit Hirschhornsalz gebacken? Man kann es machen, aber ich bevorzuge Backpulver und etwas Natron für ein fluffiges Ergebnis!

Kochen · 23. Januar 2019
Grünkohl gehört einfach in die kalte Jahreszeit. Den habe ich schon immer gemocht. Aber seitdem ich im Winter 2002 dieses Rezept gefunden habe, koche ich immer danach. Dabei ist es egal, ob man frischen oder gefrorenen Grünkohl verwendet.

Backen · 15. Januar 2019
Spontan wollte ich ein paar Plätzchen backen... Da habe ich das Backbuch in die Hand genommen und einfach eine Seite aufgeschlagen. Es sollten Englische Butterplätzchen sein. Ich kann nur sagen, drei Zutaten und das Ergebnis ist köstlich.

Backen · 09. Januar 2019
Kuchen gehört zu unserem Leben, wie jedes andere Essen. Da ich sehr gerne backe, aber meiner Leidenschaft nicht mehr in "großem" Maße nachgehen kann, gibt es jetzt kleine Kuchen und Torten. In einer 18er oder 20er Form gebacken, reicht eine Torte bei zwei Personen für 2 Tage. Natürlich könnte ich auch große Kuchen oder Torten backen. Aber der "Druck", jeden Tag Kuchen zu essen, gefällt mir nicht. Auch nicht das Einfrieren ...

Brot · 22. Dezember 2018
Seitdem ich Brot selber backe, schmeckt uns kaum noch gekauftes Brot. Ab und an überkommt es uns aber, Brötchen zu kaufen. Auch hier taste ich mich ran, es selber hinzubekommen. Es gibt bei Instagram so viele nette Menschen, die einen inspirieren. Diese Weckerl haben mich so angelacht, dass ich nach einem Rezept suchte und sogleich in die Küche ging ...

21. Dezember 2018
Kalter Hund gehört bei mir zu den Kindheitserinnerungen. Wie habe ich den geliebt. Auch heute noch nasche ich diesen gern. Allerdings bereite ich den ohne Ei zu. Für dieses Dessert habe ich eine Zusammenstellung gefunden, die mir persönlich noch besser schmeckt, zumal kein Kokosfett und zusätzlicher Zucker drin ist.

Kochen · 21. Dezember 2018
Da gekaufte Gemüsebrühe oft Hefeextrakt bzw. Glutamat enthält, ist die selbstgemachte Brühe eine tolle Alternative. Im Prinzip einfach in der Herstellung enthält sie nur das, was ich gerne drin haben möchte. In schönen Gläsern abgefüllt ist das Pulver auch ein nettes Mitbringsel.

Brot · 09. Dezember 2018
Dieses Brot habe ich vor vielen Jahren das erste Mal gebacken. Eigentlich war das der Einstieg ... Mittlerweile backe ich mein Brot nur noch selbst. Gekauftes gibt es gar nicht. Wenn kein Brot im Haus ist, dann backe ich einfach das Fünf-Minuten-Brot. Es heißt so, weil man die Zutaten innerhalb fünf Minuten in einer Schüssel hat und dann alles gut verrührt. Danach ab in den kalten Ofen. 50 bis 60 Minuten backen, kurz abkühlen lassen und genießen!

Backen · 12. Oktober 2018
Dieses Rezept habe ich von meiner Großmutter übernommen. Früher habe ich diese Waffeln fast wöchentlich gebacken. Nach dem Backen und Abkühlen werden diese nämlich knusprig. Letztens fiel mir dieses Rezept wieder in die Hände. Und dann musste ich die Waffeln unbedingt backen.

Kochen · 12. Oktober 2018
Sauerkrautsuppe 100 g Zwiebeln, feingewürfel 100 g Schinkenspeck, gewürfelt 20 g Butter 500 g Kartoffeln, gewürfelt 750 - 1000 ml Wasser 500 g Sauerkraut Gemüsebrühepulver 1 Tl Salz 1 Tl Paprika Die feingewürfelten Zwiebeln mit dem gewürfelten Schinkenspeck und der Butter in einem großen Topf andünsten. Die Kartoffelwürfel dazugeben und ebenfalls andünsten. Mit dem Wasser aufgießen, das Sauerkraut, etwas Gemüsebrühepulver, Salz und Pfeffer dazugeben. Eventuell noch mit etwas...

Mehr anzeigen