Artikel mit dem Tag "dessert"



Dessert · 21. Dezember 2018
Ich fand die Kombination bzw. den Kontrast aus "Kalter Hund" und Zitronenparfait recht angenehm. Hierbei ist es egal, ob Kalter Hund original oder wie hier, neu interpretiert, zubereitet wird.

Dessert · 17. Februar 2018
Germknödel Zutaten 100 g lauwarme Milch 10 g Zucker 20 g Frischhefe 270 g Mehl 1 Ei 30 g weiche Butter 1/2 Tl Salz Pflaumenmus 100 g Butter Mohn Puderzucker Zubereitung Die Hefe in der lauwarmen Milch mit dem Zucker auflösen. Mehl, Ei, Butter und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in 4 (als Hauptmahlzeit) oder 6 Portionen (als Dessert) teilen, zu kleinen Fladen drücken, mit Pflaumenmus füllen und zu Klößen formen. Beim Garen im Dampfgarer, die Klöße auf das...

Dessert · 23. Januar 2018
Crêpes (Orginalrezept Bretagne) Zutaten für 24 Stück 250 g feines Weizenmehl 1 Eßlöffel raffinierter Zucker 3 Eier 1/2 Liter Milch 50 g ungesalzene zerlassene Butter (Beurre doux) feines Meersalz Pflanzenöl, Sonnenblumenöl Zubereitung In einer großen Schüssel Mehl, eine Prise Salz und den Zucker vermischen. Eier und Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Es dürfen keinen Klümpchen mehr vorhanden sein. Erst dann die zerlassene Butter unterheben. Den Teig für 1 bis 2...

Backen · 12. Januar 2018
Ofennudeln mit Pflaumenmus Zutaten: 500 g Mehl 20 g Frischhefe 50 g Zucker 250 ml Milch 1 Tl Zimt, gemahlen 1 Prise Salz 100 g weiche Butter 1 Ei 120 g Pflaumenmus Zum Bestreuen: Puderzucker Zubereitung: Mehl, zerbröckelte Hefe, Zucker, Milch, Zimt, Salz, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 30 – 45 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig 12 Kugeln (ca. 80 g) formen, etwas auseinanderziehen, mit jeweils 1 El Pflaumenmus füllen und verschließen. In eine...

Dessert · 08. Januar 2018
Schokoladenpudding mit Zutaten aus der Küche 500 ml Milch 35 g Kartoffelmehl 40 g Zucker (2 EL) 100 g Zartbitterschokolade, in Stückchen Die Milch in einen Kochtopf füllen. Kartoffelmehl und Zucker dazugeben. Alles gut verrühren und erhitzen wie bei normalem Puddingpulver. Sobald die Masse fertig ist, die Schokolade dazugeben und auflösen. Tipp: Wenn man lieber Vollmilchschokolade mag, dann bitte den Zucker reduzieren. Es sollten 20 g Zucker reichen. Wer mag, schlägt vor dem Kochen noch...