Brot · 12. November 2020
Mir ist in den lezten Tagen aufgefalllen, dass ich derzeit überwiegend dunkle Brot backe. Scheinbar liegt es bei uns an den Jahreszeiten. Im Frühling und Sommer gibt es eher helle bzw. Weißbrote, in den Herbst- und Wintermonaten die dunkleren. In 1998 habe ich mir mein erstes Brotbackbuch zugelegt. Es war die Zeit der Brotbackautomaten ... Auch ich hatte mich damals verleiten lassen, aber ziemlich schnell das Interesse an diesem Gerät verloren. Zum einen störte mich das Loch

Backen · 31. August 2020
Ich liebe das Aroma von frischen Zitronen. Du auch? Früher habe ich zum Backen die "haushaltsüblichen" Aromatütchen gekauft. Nun kaufe ich mir 10 Bio-Zitronen, schäle diese sehr dünn und pulverisiere die Schale mit 200 g Zucker. Aufbewahrt in einem Konfitürenglas im Kühlschrank hält das Aroma über Wochen. Den Saft kann man sehr gut einfrieren und bei Bedarf nutzen. Zum Beispiel auch für diese leckeren Cookies.

Gewürze · 28. Juni 2020
Auch bei Gewürzen lege ich Wert auf Qualität. Daher kaufe ich diese nur in Bio-Qualität. Auf Gewürzmischungen verzichte ich gänzlich, da ich im Prinzip beim Kochen auf so viele Kräuter etc. zurückgreifen kann, dass sich eine "Fertigmischung" erübrigt. Neulich bin ich auf einen Post gestoßen. Dort wurde selbstgemachtes Paprikapulver präsentiert. Das hat mich verdammt neugierig gemacht. Also brachte ich mir vom nächsten Einkauf Ramiro - Spitzpaprika mit. Und ab ging es in die Küche ...

Dips · 28. Juni 2020
Bei Mayonnaise sind wir mittlerweise sehr pingelig geworden. Divere Hersteller meiden wir aus verschiedenen Gründen. Nun haben wir eine Bio-Mayonnaise gefunden, die uns schmeckt. Ab und an gibt es selbstgemachte. Aber bei den sommerlichen Temperaturen bin ich immer vorsichtig bei der Zubereitung von Speisen mit frischen Eiern. Nun habe ich nicht immer Mayonnaise auf Vorrat. Was machen, wenn man schon alles für den Kartoffelsalt vorbereitet hat und dann merkt, es ist keine Mayonnaise mehr da?

Brot · 17. Juni 2020
Wer suchte, der findet. Eigentlich wollte ich nur mal auf die Schnelle ein paar Brötchen zum Frühstück backen. Auf der Suche bin ich dann auf ein Rezept eines Innungsbäckers gestoßen. Allerdings habe ich eine Kleinigkeit abgeändert ...

Brot · 20. Februar 2020
Brot mit Kartoffeln ergibt ein saftiges und fluffiges Brot. Da meine Mehlvorräte zur Neige gingen, habe ich mich für 25 % Roggenmehl und 75 % Weizenmehl entschieden. Lecker ist es! Ich glaube kaum, dass man so ein Brot beim Bäcker bekommt. Der Aufwand ist gering. Versucht es einfach!

Backen · 18. Februar 2020
Kürzlich hatte meine Tochter Infomaterial zu Büchern, die sich auf ihre Ausbildung beziehen, mitgebracht. Da dachte ich mir, wenn diese Bücher für Köche, Bäcker und Servicekräfte empfohlen werden, macht man nichts verkehrt. So habe ich mir einige interessante Bücher beim Buchhändler meines Vertrauens bestellt und konnte diese am nächsten Tag bereits abholen - unter anderem "So kocht Südtirol - Brot", in dem ich diesen wunderbaren Hefezopf gefunden habe.

Backen herzhaft · 18. Februar 2020
Ich weiß nicht mehr, wo ich das Rezept gefunden habe. Aber es hat mich sofort angesprochen. Da ich mich gerade in den Vorbereitungen zu meinem zweiten Brotbackkurs befand, war mir klar, das passt! Und was soll ich sagen? Die Teilnehmerinnen waren überrascht, wie gut diese Form des Focaccia schmeckt. Auch ich war begeistert und am nächsten Tag wurde aus den Resten nochmals Focaccia gebacken - schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt als Snack.

Backen · 27. November 2019
Es gibt Plätzchen, die müssen wir jedes Jahr backen. Aber dieses Jahr habe ich das Feine Spritzgebäck mit Pistazien ausprobiert. Es schmeckt super lecker!

Kochen · 27. November 2019
Eigentlich wird das Gericht mit Hähnchen zubereitet = Chicken Tikka Masala. Das Rezept entstand in den 1950ern in Großbritannien. Da wir persönlich unseren Fleischkonsum einschränken, probiere ich derzeit einige neue Rezepte aus. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Aber ich kann sagen, es lohnt sich!

Mehr anzeigen