Brot · 21. Februar 2019
Ich habe ein Backbuch. Das hat mir vor vielen Jahren ein Arbeitskollege empfohlen. Darin befindet sich ein tolles Rezept für Brioche, die kleinen Brötchen mit der Kugel drauf. Wie ich diese liebe! So fluffig und weich. Aber da ich gerne neues ausprobiere, habe ich ein Brioche Brot mit Sauerteig gebacken. Vom Ergebnis bin ich fasziniert.

Brot · 20. Februar 2019
Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Rezepten. Im Prinzip ist das Netz voll damit. Wenn mich dann ein Rezept anspricht, backe ich es nach. Von diesen Weckerl bin ich begeistert, zum ich die am Abend gebacken habe, die Brötchen aber am nächsten Morgen immer noch knusprig waren.

Brot · 09. Februar 2019
Dies ist nun das dritte "Baguette"-Rezept, welches ich ausprobiert habe. Aber so wunderbar die anderen beiden Rezepte sind, so fantastisch ist dieses Rezept. Natürlich braucht der Teig etwas Zeit zum Reifen ... Auch habe ich selbstgemachten Sauerteig hinzugefügt! Es lohnt sich!

Backen · 23. Januar 2019
Nougat-Muffins Zutaten für 12 Stück 120 g Butter 120 g brauner Zucker 2 Eier 150 g Buttermilch 250 g Mehl 2 gestr. Tl Backpulver 1/2 Tl Natron 6 Stück Nugat-Happen von Sprengel, halbiert oder 1 Tafel Nougat-Schokolade 60 g Zarbitterschokolade oder Kuvertüre Falls möglich, den braunen Zucker pulverisieren. Dann mit der Butter und den Eiern schaumig rühren. Die Buttermilch, das Mehl, Backpulver und Natron zugeben und alles unterrühren. In eine gefettete und gemehlte Muffinform oder...

Brot · 23. Januar 2019
Da ich von einer Freundin Weizen-Vollkornschrot bekommen habe, wollte ich den auch irgendwie verarbeiten. Auf der Suche nach einem Rezept bin ich dann auf dieses gestoßen ... Ein bisschen abgewandelt durch Zugabe von Sauerteig wurde der Teig wohl etwas "flüssiger". Daher habe ich das Brot in einer Kastenform gebacken. Geschmacklich kommt es an an Toastbrot heran.

Dessert · 23. Januar 2019
Eigentlich sollte es ein Zitronen-Joghurt-Mousse werden. Oh, dachte ich, die Zutaten hast du ja alle da. Leider aber keine Zitronen mehr! So habe ich einfach ein Orangen-Joghurt-Mousse daraus gemacht. Dabei verwende ich nur noch Bio-Sahne, da der herkömmlichen Carragen zugesetzt wurde. Dies deshalb, damit sich der Rahm nicht am Deckel absetzt. Bio-Sahne einfach schütteln, Problem gelöst - ohne Carragen!

Kochen · 23. Januar 2019
Grünkohl gehört einfach in die kalte Jahreszeit. Den habe ich schon immer gemocht. Aber seitdem ich im Winter 2002 dieses Rezept gefunden habe, koche ich immer danach. Dabei ist es egal, ob man frischen oder gefrorenen Grünkohl verwendet.

Brot · 20. Januar 2019
Brot backe ich schon lange. Mittlerweile gibt es nur noch selbstgebackenes Brot bei uns. Daher probiere ich immer neue Rezepte aus. Ob nur mit Hefe oder auch mit selbstgemachtem Sauerteig ... Der Mehlvorrat hat sich enorm verändert: Type 550, Dinkelmehl Typ 630, Dinkelvollkornmehl, Roggenmehl ... Es handelt sich um Bio-Mehle. Diese muss man nicht unbedingt teuer kaufen. Man bekommt gute Bio-Mehle bei den namhaften Drogerieketten!

Backen · 15. Januar 2019
Spontan wollte ich ein paar Plätzchen backen... Da habe ich das Backbuch in die Hand genommen und einfach eine Seite aufgeschlagen. Es sollten Englische Butterplätzchen sein. Ich kann nur sagen, drei Zutaten und das Ergebnis ist köstlich.

Brot · 13. Januar 2019
Milchhörnchen Zutaten für 14 Stück 200 ml lauwarme Milch 20 g Frischhefe 60 g weiche Butter 60 g Zucker 1 gestr. Tl Salz Abrieb einer 1/2 Zitrone 1 Ei 1 Eiweiß 500 g Weizenmehl Type 550 Zum Bestreichen 1 Eigelb 1 El Milch Mohnsamen/Sesamsamen Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und in etwa 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 14 Stücke á 65 g...

Mehr anzeigen