· 

Waffelcookies

Waffelcookies

 

Zutaten

 

1 Vanilleschote

120 g weiche Butter

2 Eier (M)

225 g Dinkelmehl Type 630

25 g gemahlene Haselnüsse, alternativ Mandeln

1/2 TL Backpulver

2 TL Spekulatiusgewürz, alternativ Lebkuchengewürz

160 g brauner Zucker

 

Spekulatiusgewürz und Puderzucker zum Bestreuen

 

Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Butter, Eier, Mehl, Nüsse, Backpulver, Vanillemark und Spekulatiusgewürz zu einem glatten Teig verkneten. Zucker zum Schluss unterkneten. Teig ca. 10 Minuten zugedeckt kaltstellen.

 

Mit eingeölten Händen den Teig in walnussgroße Kugel formen und jeweils 5 in einem vorgeheizten Waffeleisen mittig in je eine Herzform legen. In zwei bis drei Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit einer Mischung aus Puderzucker und etwas Spekulatiusgewürz bestreuen. In einer Blechdose gelagert, halten die Kekse bis zu 4 Wochen.

 

Tipp:

Laut Angabe soll man eine Vanilleschote nutzen. Jedoch bin ich der Meinung, dass man sich diese sparen kann. Denn das Spekulatius- bzw. Lebkuchengewürz schmeckt intensiv.

Ich habe die Cookies in einem Eisen für belgische Waffeln gebacken.

 

Gefunden bei lecker.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0