· 

Zitronencookies

Zitronencookies

 

Zutaten für ca. 45 Stück

 

150 g Zucker

Schale  1 Bio-Zitrone

30 g Zitronensaft

250 g Mehl

130 g kalte Butter

1 Ei

1 Prise Salz

 

70 g Zucker zum Wälzen

 

Die Bio-Zitrone dünn schälen, den Saft auspressen und 30 g abwiegen. Die Zitronenschale mit dem Zucker pulverisieren. In eine große Schale oder in die Küchenmaschine geben, alle weiteren Zutaten hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

 

Kleine Kugeln formen, in dem Zucker wälzen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einer Gabel die Kugel etwas platt drücken. Sollte der Teig an der Gabel kleben, diese in etwas Wasser tauchen.

 

Den Backofen auf 160 °C Heißluft vorheizen und ca. 15 Minuten abbacken. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Tipp

Statt Zucker kann man auch direkt Puderzucker nehmen und die Zitrone fein abreiben. Man kann auch noch etwas selbsthergestelltes Zitronenaroma hinzugeben. Ich habe die Cookies nicht in Zucker gewälzt.

 

Gefunden habe ich das Rezept in Cookidoo unter Zitronencookies!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0