· 

Quarkstollen

Quarkstollen

 

Zutaten

für einen großen oder 10 Mini-Stollen

 

100 g Rosinen

50 g Zitronat

50 g Orangeat
2 EL Rum

 

150 g Butter 
100 g Zucker oder Puderzucker
250 g Quark
½ TL Salz
½ TL Zimt
2 Eier
350 g Mehl 
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
100 g gemahlene Mandeln

 

90 g Butter zum Bepinseln
50 g Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung

 

Rosinen, Zitronat und Orangeat mit dem Rum verrühren und zur Seite stellen.

 

Butter, Zucker bzw. Puderzucker, Quark, Salz, Zimt, Eier, Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine Schüssel geben. Alles gut verkneten. Zum Schluss die "Rumfrüchte" und gemahlenen Mandeln zugeben und unterkneten.

 

Auf einer leichte bemehlten Arbeitsfläche einen länglichen Strang formen, diesen in Form eines Ovals ausrollen und von der Längsseite zur Mitte legen. Somit entsteht die Stollenform. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

 

Alternativ für 10 Mini-Stollen ca. 140 g schwere Teigstücke abstechen und ebenfalls oval mit den Händen drücken, Längsseite zur Mitte legen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

 

Backen des großen Stollens im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Heißluft ca. 50 bis 60 Minuten.

 

Backen der Ministollen im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Heißluft ca. 30 Minuten.

 

 

Tipp:

 

Wer es etwas süßer mag, der nehme - wie im Originalrezept 150 g Zucker.

 

Ich habe statt normaler Mandeln 100 g meiner selbstgemachten gebrannten Mandeln genommen, die ich gemahlen habe. Allerdings sollte hier die Zuckermenge im Teig maximal 100 g betragen.

 

 

Orgininalrezept gefunden in https://cookidoo.de/recipes/recipe/de-DE/r15490

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0