· 

Brioche Brot

Brioche Brot

 

Zutaten

 

500 g Weizenmehl Type 550

110 g lauwarmes Wasser

25 g lauwarme Milch

3 Eier

75 g flüssigen Sauerteig

20 g Frischhefe

10 g Salz

35 g Zucker

 

75 g weiche Butter

 

Zum Bestreichen

 

1 Ei, verquirlt

 

Zubereitung

 

Alle Zutaten, bis - auf die Butter! - in eine Schüssel geben und 6 Minuten gut verkneten. Die Butter dazugeben und nochmals 4 Minuten kneten.

 

Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch bedeckt 1 Stunde gehen lassen. Danach sollte sich der Teig verdoppelt haben.

 

Eine Kastenform (entweder 35 x 15 cm oder 40 x 10 cm) gut mit Butter fetten.

 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 4 gleich große Stücke (ca. 250 g) teilen, falten, zu glatten Kugeln formen und gut verteilt in die Kuchenform geben. Die Teiglinge sollten sich nicht berühren.

 

Die Teiglinge mit etwas verquirltem Ei bestreichen und alles maximal 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen.

 

Backen

 

Ober-/Unterhitze: 180 °C Beim Aufheizen ein Backblech auf die unterste Schiene geben. Sobald der Ofen aufgeheizt ist, die Teiglinge erneut mit Eigelb bestreichen und auf das Gitter stellen und auf das aufgeheißte Backblech 50 ml Wasser gießen. Tür sofort schließen. Backzeit ca. 30 Minuten.

 

Klimagaren: 180 °C, 1 Dampfstoß manuell, sofort nach Einschub auslösen, Backzeit ca. 30 Minuten.

 

Tipp

 

Wer einen Dampfgarer besitzt, kann das Brot auch darin eine Stunde gehen lassen.

 

Normalerweise werden 135 ml Wasser genommen und 25 g Milchpulver hinzugefügt. Da ich nicht extra Milchpulver kaufen wollte, habe ich die Wassermenge reduziert und einfach 25 ml Milch dazugegeben. Wer mag, kann es gerne mit Milchpulver ausprobieren.

 

Gefunden im Larousse "Das Buch vom Brot"

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0