· 

Gemüsebrühe-Pulver

Gemüsebrühe-Pulver

 

 

 

Zutaten

 

 

 

200 g Zwiebeln

 

200 g Karotten

 

200 g Staudensellerie

 

100 g Lauch

 

160 g grobes Meersalz

 

1 Bund Petersilie

 

½ Bund Liebstöckel

 

300 g Tomaten

 

1 EL bunte Pfefferkörner

 

8 Wacholderbeeren

 

 

  1. Zwiebeln, Karotten, Staudensellerie und Lauch schälen bzw. putzen und klein schneiden. Mit dem Salz in einer nicht zu kleinen Schüssel vermischen. Gewaschene Petersilie und Liebstöckel von den Stängeln zupfen und grob hacken. Tomaten waschen, vierteln, den Stielansatz entfernen und klein schneiden. Tomaten und Kräuter unter das Gemüse mischen.

  2. Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen.
  3. Die Gemüsemischung auf ein Backblech verteilen (ohne Backpapier) und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Stunden trocknen lassen. Dabei einen Kochlöffel zwischen die Tür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  4. Das getrocknete Gemüse mit den Pfefferkörnern und den Wacholderbeeren in einen Mixaufsatz füllen und alles fein mixen. In Schraubgläsern aufbewahren.

 

Man kann sich die Arbeit erleichtern und das Gemüse einschließlich der Kräuter im Mix-aufsatz zerkleinern, dann mit dem Salz vermischen. Weitere Verarbeitung wie ab Punkt 2!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0