· 

Pasta- oder Nudelteig

Pasta

 

Zutaten für 4 bis 6 Portionen

 

500 g Dinkelmehl (Pastamehl oder je 250 g Weichweizenmehl und Hartweizenmehl)

5 Eier Größe M

5 EL Olivenöl

 

 

 

 

 

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Eine Kugel formen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur mit einem Küchentuch abgedeckt ruhen lassen.

 

Dann entweder mit einer Nudelmaschine wie angegeben verarbeiten oder mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche so dünn ausrollen, bis die Arbeitsplatte durchscheint. Ein Backblech bemehlen und die Nudeln nach und nach darauf verteilen und mit dem Mehl bestäuben. Dann kleben sie nicht zusammen.

 

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 2 bis 4 Minuten garen.

 

Tipp: Man kann die Nudeln auch trocknen lassen und dann gut verschlossen lagern. Das Trocknen dauert ca. 5 bis 6 Stunden. Die getrocknenten Nudeln sollten maximal einen Monat gelagert werden.

 

Im Prinzip nimmt man je 100 g Mehl ein Ei!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0