· 

Blitz-Sandtorte

Blitz-Sandtorte ( 28 cm)

 

375 g Butter

6 Eier (M)

325 g Zucker

2 El Zitronensaft

175 g Weizenmehl

175 g Speisestärke (Kartoffelmehl)

1 1/2 Tl Backpulver

 

 

Die Butter in einem Topf zerlassen und zur Seite stellen. Den Boden der Springform einfetten oder mit Backpapier belegen.

 

Die Eier in einer Rührschüssel auf höchster Stufe schaumig rühren. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Die Masse erinnert an die eines Biskuitteiges. Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver gemischt, gesiebt unterheben. Ebenfalls den Zitronensaft. Zuletzt die heiße Butter kurz unterrühren und die Masse in die Springform füllen.

 

im vorgeheizten Backofen (Heißluft 160 °C, evtl. die Backtabelle des Backofens beachten) ca. 40 - 45 Minuten backen. Es hilft die Stäbchenprobe.

 

Nach dem Backen den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, den Rand lösen und auf einem Küchengitter vollkommen erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

 

Normalerweise enthält das Rezept 375 g Zucker. Aber selbst 325 g sind noch recht süß. Aus meiner Sicht wären auch 300 g Zucker genug.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabine (Freitag, 03 August 2018 01:07)

    Danke nochmal.... Werde das am WE mal ausprobieren... Bin gespannt....