· 

Brownie mit Cookietopping

Brownie mit Cookietopping

 

Zutaten für den Brownie

 

250 g Zartbitter-Schokolade

200 g weiche Butter

150 g Rohrohrzucker

120 g Zucker

70 g Zuckerrübensirup

4 Eier

200 g Mehl

30 g Kakao

 

Cookieteig

 

140 g brauner Zucker

145 g weißer Zucker

200 g geschmolzene Butter

1 Ei

270 g Mehl

1 Tl Backpulver

250 g Schokodrops

 

 

Zubereitung

 

In einem Topf Zartbitter-Schokolade mit Butter, Rohrrohrzucker, Zucker und Rübensirup auf niedriger Temperatur schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen (ca. 10 Minuten).

 

Den Boden einer quadratischen Backform (23 cm) mit Backpapier auslegen (alternativ einen Auflaufform), den Rand fetten. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Eier, Mehl und Kakao zu der geschmolzenen Masse geben und kurz verrühren. Den Teig in die Backform geben und 25 bis 30 Minuten backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.

 

Eine Stäbchenprobe ist nicht notwendig, da der Kuchen feucht sein soll! Vor dem Servieren kann der Kuchen auch noch mit einem Schokoladenguss überzogen werden.

 

Abwandlung mit Cookieteig

 

Aus den angegebenen Zutaten, bis auf die Schokodrops, einen Teig herstellen, die Schokodrops unterarbeiten und auf dem ungebackenen Teig verteilen. Backen, wie oben angegeben!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0