· 

Faule-Weiber-Kuchen

Faule-Weiber-Kuchen

 

Zutaten (28 cm )

 

Für den Boden

200 g Mehl

1 gest. Tl Backpulver

75 g Zucker

125 g Butter

 

Für die Füllung

1000 g Magerquark

3 Eier (M)

200 g Zucker

200 g Milch oder Sahne

45 g Kartoffelstärke

200 g Schmand

100 ml neutrales Öl

 

Zubereitung

 

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Heißluft vorheizen.

 

Für den Boden Mehl, Backpulver, Zucker und Butter gut verkneten. Den Teig auf dem Boden der Springform (gefetter oder auch mit Backpapier ausgelegt) ausrollen und etwas am Rand hochziehen. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und etwa 15 Minuten vorbacken.

 

Die Form auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen.

 

Für die Füllung Quark, Eier, Zucker, Stärke, Schmand, Öl und Milch oder Sahne geschmeidig rühren und auf dem vorgebackenen Boden füllen, glattstreichen.

 

Die Form wieder in den Backofen geben und etwas 85 Minuten backen.

 

Danach auf dem Kuchenrost in der Form erkalten lassen und vor dem Servieren entweder mit Puderzucker bestäuben oder einem Fruchtspiegel überziehen. Auch Obst schmeckt sehr gut darauf, welches mit Tortenguss überzogen wird.

 

Besonders gut schmeckt der Kuchen, wenn er bereits einen Tag vorher zubereitet wird.

 

Gefunden in "Dr. Oetker - Modetorten", wie immer etwas abgewandelt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0