· 

Möhren-Kokos-Suppe

Möhren-Kokos-Suppe

 

Zutaten für 4 Personen

 

700 g Möhren

1 mittelgroße Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Chilischote

50 g Butter

2 Tl Senfkörner

1 Tl gemahlenen Kurkuma

1/2 l Gemüsebrühe

400 ml Kokosmilsch

Salz - Pfeffer aus der Mühle

50 ml Milch

 

 

Die Möhren putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden. Chilischote entkernen, ebenfalls in feine Würfel schneiden.

 

Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Senfkörner darin dünsten, bis sie platzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und 5 Minuten mitdünsten. Möhrenwürfel, Kurkuma und Chiliwürfel dazugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen. Die Suppe zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

 

Die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Milch mit einem Milchschäumer aufschäumen. Die Suppe auf Teller verteilen und mit etwas Milchschaum garnieren.

 

Wer mag, serviert Knoblauch-Käse-Schnitten dazu. Hierfür den Backofengrill vorheizen.

Eine Knoblauchzehe fein würfeln und mit 2 El Olivenöl vermischen. Vier Scheiben Brot mit dem Knoblauchöl bestreichen und mit geriebenem Edamer oder Cheddar belegen. Die Brotscheiben unter dem Grill auf mittlerer Schiene etwa 2 Minuten rösten.

 

Tipp: Für die Suppe werden Karotten/Möhren verwendet. In meinem Fall habe ich Purple Haze genommen. Dadurch wird die Suppe violett.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0