· 

Preiselbeer-Schokoladen-Torte

Preiselbeer-Schokoladen-Torte

 

Für den Biskuitteig

4 Eier

3 El heißes Wasser

100 g Zucker

100 g Weizenmehl

25 g Speisestärke

10 g Kakaopulver

1 Msp. Zimt

1/2 gestr. Tl Backpulver

 

Für die Füllung

100 g Vollmilch-Kuvertüre

100 g Zartbitter-Kuvertüre

1 Glas Preiselbeerkompott

800 g Sahne

3 Pck. Sahnesteif

 

Zum Garnieren

100 g Zartbitter-Schokolade

 

 

Eier mit dem Wasser schaumig schlagen. Zucker in 1 Minute einstreuen und dann noch 2 Minuten weiterschlagen.

 

Mehl, Speisestärke, Kakao, Zimt und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Den Teig in eine Springform (26 cm, Boden mit Backpapier ausgelegt) füllen und bei 160 °C Heißluft (180 °C Ober-/Unterhitze) ca. 20 - 25 Minuten backen.

 

Den Boden aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Anschliesend das mitgebackene Backpapier abziehen. Nach dem Erkalten den Boden einmal waagerecht durchschneiden.

 

Für die Füllung die Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

 

Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen, Preiselbeerkompott darauf verteilen, dabei einen 1 cm breiten Rand lassen.

 

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. 2 El Sahne mit der abgekühlten Kuvertüre verrühren. Dann die Kuvertüre-Sahne-Mischung nach und nach unter die Sahne rühren.

 

Die Hälfte der Schokoladensahne auf die Preiselbeermasse streichen und den oberen Boden drauf legen. Die Tortenoberfläche sowie die Ränder mit der restlichen Schokoladensahne bestreichen.

 

Die Torte 2 - 3 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht!

 

Zum Garnieren Zartbitterschokolade kleinschneiden oder hobeln und auf der Torte verteilen.

 

Gefunden in "Schokoladenkuchen" von Dr. Oetker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0