· 

Pulver oder Tabs für die Spülmaschine?

Letztens war die Spülmaschine meiner Mutter defekt. Diese konnte allerdings gut und günstig repariert werden. Ihr wurde nahegelegt, statt Tabs einfach Pulver zu nutzen. Wenn es der Fachmann sagt und dies auch immer wieder in Verbrauchermagazinen erwähnt wird...

Meine Mutter kann allerdings nicht ganz so gut greifen und die Pulverpackung ist sehr unhandlich. So habe ich ihr das Pulver in eine Trinkflasche umgefüllt. Das Dosieren ist damit total einfach und sieht auch noch schön aus. Ich nehme - nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, weil es der Spülmaschinenhersteller bevorzugt angibt - schon immer Pulver, Salz und Klarspüler. Aber nun werde ich mir das Handling auch mit einer, der vielen angesammelten Trinkflaschen erleichtern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0