· 

Streuselkuchen

Streuselkuchen

 

Gefunden haben ich dieses Rezept unter rezeptwelt.de. Jedoch habe ich es abgewandelt. Und wer diesen Streuselkuchen frisch genießt ...

 

Für den Streusel

300 g Mehl Typ 405

150 g Zucker

150 g Butter

 

Für den Teig

630 g Mehl Typ 405

100 g Zucker

120 g Butter

2 Eier

350 g Milch

20 g Frischhefe

1 Becher Saure Sahne, alternativ Creme frâiche oder Schmand

 

Zubereitung

 

Für den Streusel Mehl, Zucker und Butter kurz verkneten und zur Seite stellen.

 

Die Milch mit der Butter lauwarm erwärmen und mit einem TL Zucker die Hefe auflösen. Das Mehl, restlichen Zucker und die Eier dazugeben und 5 min. gut durchkneten. Danach ca. 45 bis 60 min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

 

Ein Backblech gut ausfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig nicht kneten, sondern auf das Blech geben und verteilen. Die Saure Sahne darauf verstreichen und mit den Streuseln bedecken.

 

Nun den Backofen auf 160 - 175 °C Heißluft aufheizen. Für ca. 20 - 25 min. backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken! Dieses bewirkt, dass der Kuchen schön saftig bleibt.

 

Natürlich kann dieser Hefeteig auch mit Marmelade bestrichen (statt Saurer Sahne) oder mit Äpfeln etc. belegt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0