· 

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

 

Zutaten für 4 Personen

800 g Gemüsezwiebeln

3 Zweige Thymian

1 Lorbeerblatt

3 El Butter

200 ml Weißwein

1 l Gemüsebrühe

 

120 g Gruyère am Stück

4 Scheiben Toastbrot

3 El Parmesan

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung

 

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen.

 

Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Minuten goldgelb andünsten. Mit einem Schuss Wein ablöschen und einkochen. Den übrigen Wein dazugeben, kurz aufkochen und die Brühe dazugeben. Lorbeerblatt und Thymian dazugeben und mit Deckel bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

 

Den Grill des Backofens vorheizen. Die Toastbrotscheiben im Toaster hell bräunen, abkühlen lassen. "Lieblingsform" ausschneiden oder nur diagonal halbieren, mit dem Käse bestreuen und unter dem Grill den Käse schmelzen lassen.

 

Das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen, den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen und mit dem Toast belegt servieren!

 

Tipps

Ich habe Bergkäse genommen. Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine würzige Käsesorte.

Statt Gemüsebrühe nur Wasser zugeben und die Suppe mit Kräutersalz würzen.

 

Gefunden im GU-Buch "Eintöpfe" von Nelson Müller

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0